Shake: Mischung zwischen Almased und Eiweiß

.

.

M e i n

L i e b l i n g s e s s e n

 

.

.

..

 

Magerjoghurt mit Vanillearoma

Magerjoghurt hat 53 kcal pro 100 g. Das Vanillearoma (ich nehme Dr. Oetker Finesse) hat 308 kcal pro 100 g, aber man braucht nur ein paar Tropfen davon, also Puls wieder runter fahren ;-) Schmeckt richtig lecker, fast wie gekaufter (oder heißt es gekauftes?) Joghurt... Der, die, das Joghurt??? Egal xD Richtig toll schmeckt das ganze auf frischen Früchten wie Erdbeeren oder Himbeeren (auch tiefgekühlt). Oder Apfel... hmmm... Super-Gourmet-Tipp: Die Erd- oder Himbeeren in die Micro schmeißen und dann der, die, das kalte Joghurt drüber.

 

 

Salat

Einen gesunden Salat kann man genau so gut weg lassen, wenn man ein fettes Joghurt-Dressing drüber kippt!! Ich nehme ca. einen Esslöffel Magerjoghurt, einen Esslöffel Essig und verdünne die ganze Geschichte dann mit Wasser, bis es nicht mehr so sauer ist. Dann schön salzen und pfeffern und nach Geschmack ein paar Kräuter rein. Schnittlauch, Petersilie oder so. Bei Gurkensalat kommt noch Tabasco rein, die Gurken schmecken ja nach nix!! ;-) Meine neueste Entdeckung: die Weight Watchers-Dressings. Schmecken gut und haben wenig Kalorien. Da sie aber so dickflüssig sind, verdünne ich sie ein wenig mit Wasser. Dadurch haben sie noch weniger Kalorien!! Kleiner Nachteil: der Preis. Ein kleiner Becher kostet knapp einen Euro. Aber wenn man es richtig macht, kann man davon 4 oder 5 mal essen. Gibt es in vielen verschiedenen Sorten, zum Beispiel Balsamico oder Mango-Chili.

.

 

Mixed Pickles

Ein fertiger Salat im Glas!! In vielen Nährwerttabellen im Internet steht, dass Mixed Pickles ca. 35 kcal haben. Die, die ich kaufe (Achtung Werbung: von Fine Food) haben nur 15 kcal. Habe aber festgestellt, dass das Zeug einem relativ schnell zum Hals raushängt... xD

.

 

Pumpernickel

100 g Pumpernickel haben etwa 180 kcal. Man kann schon mit einer Scheibe satt werden, wenn man das Brot seeehr lange kaut und zwischendurch immer schön viel trinkt!!

.

 

Zwieback

Eine Scheibe Brandt-Zwieback hat 37 kcal. Bei mir kommt es vor, dass ich als einen Zwieback-FA habe, dann stopf ich 10 von den Dingern in mich rein!! Da wären wir dann bei 370 kcal. Aber immer noch besser als ein FA mit Schokolade, Chips und schießmichtot...

..

 

Konfitüre

Ja, das muss manchmal auch sein. Von (Achtung Werbung) Schwartau gibt es suppi-leckere Wellness-Konfitüre. Erdbeere hat nur 39 kcal pro 100 g. Ein Knäckebrot mit einem Teelöffel Quark und ein Teelöffel von der Marmelade drauf. Echt lecker. Und hat alles in allem sehr wenig Kalorien!!

 

 

Natreen Cremes, Puddings, Obst im Glas

Um die Lust auf Süßes zu befriedigen, mache ich mir als eine Schoko- oder Vanillecreme von Natreen. Das ist eine Packung mit 2 Beuteln Pulver, fertig mit Süßstoff, man muss keinen Zucker dazu geben. Ein Beutel ergibt mit 250 ml fettarmer Milch 4 Portionen. Eine Portion hat ca. 55 kcal. Ist super luftig und macht dadurch echt satt! Und aus den 250 ml Milch erhölt man (von der Masse her) mehr als einen halben Liter. Schmeckt echt lecker, kostet 0,99 €. Ein Päckchen Puddingpulver (mit Süßstoffen) ergibt 500 ml Pudding, ergibt 4 Portionen, eine Portion hat ca. 90 kcal. Kostet bei real,- 0,39 €. Das Apfelmus ist auch lecker: Ein ganzes Glas (355 g) hat nur 109 kcal. Ach bevor ich hier jetzt alles aufschreibe, was ich so toll finde: natreen.de

 

 

Tütensuppe

Sooo... Tütensuppe: Ist eigentlich gar nicht sooo gesund, weil viel zu viel Salz drin ist. Dadurch kann es auch passieren, dass man ein bisschen Wasser einlagert und dadurch ein bisschen zunimmt (aber nur Wasser!!). Wenn man es nicht übertreibt (anders als ich...), ist sie super!! Sie macht satt, hat aber nur wenig Kalorien. Mein absoluter Favorit ist die Sonntags-Suppe von Knorr. Ich lasse sie nach dem Kochen immer eine halbe Stunde ziehen, dadurch quellen die Klöschen und die Nudeln auf und werden richtig rießig, dadurch macht die Suppe noch satter. Außerdem löffel ich zuerst die ganze Brühe und danach esse ich die ganzen Nudeln und Klöschen. Durch die Brühe bin ich dann schon satt, und nach der ganzen Suppe fühle ich mich dann richtig vollgestopft. Habe aber nur 240 Kalorien zu mir genommen.

 

 

Bihun-Suppe

Wahnsinnig scharf! Aber super lecker!! Scharfes Essen stoppt das Heißhungergefühl, bringt zudem den Stoffwechsel auf Hochtouren, erhöht die Körpertemperatur und erhöht dadurch den Kalorienverbrauch des Körpers. Die Bihun-Suppe ist eine etwas dickere Brühe mit Glasnudeln, ein paar Fleischstückchen und ein paar Champignons. Leider ist so eine Dose recht teuer, aber das ist es mir wert. 100 ml haben 33 Kalorien!! Eine Dose mit 390 ml, die ganz gut satt macht also 129 Kalorien (für alle, die zu faul zum Rechnen sind) ;-)

 

 

Kaugummi

Ich habe eigentlich immer einen Kaugummi im Mund. Meine Lieblinge sind Wrigley's Extra. Wenn ich Lust auf was Süßes habe, nehme ich die süßen Kaugummis, zum Beispiel die für Kinder (z.B Banane-Erdbeere oder Bubble Gum-Geschmack) oder Zitrone-Limette, Mango-Melone usw... Es gibt ja 1000 Sorten!! Die stillen die Lust auf Süßes und das Kauen verbrennt Kalorien...

 

 

 

Bonbons

Sind natürlich auch nur erlaubt, wenn sie ohne Zucker sind. Die süßen Sorten von Vivil hab ich am liebsten. Ein Bonbon hat 7 Kalorien. Stillen genau so wie Kaugummis die Lust auf süßes.

 

 

Obst

Obst sollte zum normalen Speiseplan gehören!! Äpfel sind genial zum Abnehmen. Sie haben nur wenig Kalorien und das Pektin in den Äpfeln macht satt. Papayas haben 14 Kalorien pro 100 g. Muss ich dazu noch was sagen?? ;-)

 

Mate-Tee

Der Abnehm-Tee schlechthin. Er soll entwässern, die Fettverbrennung steigern, den Hunger bremsen und er schmeckt in der Variante mit Orangen-Vanille-Aroma total lecker!! Ich versuche, jeden Tag eine Tasse davon zu trinken und ich finde, danach hat man echt keinen Hunger mehr...

 

Kartoffeln

100 g Kartoffeln haben ca. 70 Kalorien. Gekochte, abgekühlte Kartoffeln sind am besten. Beim Abkühlen bildet sich resistente Stärke, die nicht verdaut werden kann, sie wird ungenutzt wieder ausgeschieden. Und dass Kartoffln gut satt machen, ist klar, oder?? Aus gekochten Kartoffeln kann man beispielweise einen Salat machen... Einen Kalorienkiller-Salat :-)

 

 

 

.

.

Fortsetzung folgt... ;-)

.

.

M e i n

L i e b l i n g s e s s e n

 

.

.

..

 

Magerjoghurt mit Vanillearoma

Magerjoghurt hat 53 kcal pro 100 g. Das Vanillearoma (ich nehme Dr. Oetker Finesse) hat 308 kcal pro 100 g, aber man braucht nur ein paar Tropfen davon, also Puls wieder runter fahren ;-) Schmeckt richtig lecker, fast wie gekaufter (oder heißt es gekauftes?) Joghurt... Der, die, das Joghurt??? Egal xD Richtig toll schmeckt das ganze auf frischen Früchten wie Erdbeeren oder Himbeeren (auch tiefgekühlt). Oder Apfel... hmmm... Super-Gourmet-Tipp: Die Erd- oder Himbeeren in die Micro schmeißen und dann der, die, das kalte Joghurt drüber.

 

 

Salat

Einen gesunden Salat kann man genau so gut weg lassen, wenn man ein fettes Joghurt-Dressing drüber kippt!! Ich nehme ca. einen Esslöffel Magerjoghurt, einen Esslöffel Essig und verdünne die ganze Geschichte dann mit Wasser, bis es nicht mehr so sauer ist. Dann schön salzen und pfeffern und nach Geschmack ein paar Kräuter rein. Schnittlauch, Petersilie oder so. Bei Gurkensalat kommt noch Tabasco rein, die Gurken schmecken ja nach nix!! ;-) Meine neueste Entdeckung: die Weight Watchers-Dressings. Schmecken gut und haben wenig Kalorien. Da sie aber so dickflüssig sind, verdünne ich sie ein wenig mit Wasser. Dadurch haben sie noch weniger Kalorien!! Kleiner Nachteil: der Preis. Ein kleiner Becher kostet knapp einen Euro. Aber wenn man es richtig macht, kann man davon 4 oder 5 mal essen. Gibt es in vielen verschiedenen Sorten, zum Beispiel Balsamico oder Mango-Chili.

.

 

Mixed Pickles

Ein fertiger Salat im Glas!! In vielen Nährwerttabellen im Internet steht, dass Mixed Pickles ca. 35 kcal haben. Die, die ich kaufe (Achtung Werbung: von Fine Food) haben nur 15 kcal. Habe aber festgestellt, dass das Zeug einem relativ schnell zum Hals raushängt... xD

.

 

Pumpernickel

100 g Pumpernickel haben etwa 180 kcal. Man kann schon mit einer Scheibe satt werden, wenn man das Brot seeehr lange kaut und zwischendurch immer schön viel trinkt!!

.

 

Zwieback

Eine Scheibe Brandt-Zwieback hat 37 kcal. Bei mir kommt es vor, dass ich als einen Zwieback-FA habe, dann stopf ich 10 von den Dingern in mich rein!! Da wären wir dann bei 370 kcal. Aber immer noch besser als ein FA mit Schokolade, Chips und schießmichtot...

..

 

Konfitüre

Ja, das muss manchmal auch sein. Von (Achtung Werbung) Schwartau gibt es suppi-leckere Wellness-Konfitüre. Erdbeere hat nur 39 kcal pro 100 g. Ein Knäckebrot mit einem Teelöffel Quark und ein Teelöffel von der Marmelade drauf. Echt lecker. Und hat alles in allem sehr wenig Kalorien!!

 

 

Natreen Cremes, Puddings, Obst im Glas

Um die Lust auf Süßes zu befriedigen, mache ich mir als eine Schoko- oder Vanillecreme von Natreen. Das ist eine Packung mit 2 Beuteln Pulver, fertig mit Süßstoff, man muss keinen Zucker dazu geben. Ein Beutel ergibt mit 250 ml fettarmer Milch 4 Portionen. Eine Portion hat ca. 55 kcal. Ist super luftig und macht dadurch echt satt! Und aus den 250 ml Milch erhölt man (von der Masse her) mehr als einen halben Liter. Schmeckt echt lecker, kostet 0,99 €. Ein Päckchen Puddingpulver (mit Süßstoffen) ergibt 500 ml Pudding, ergibt 4 Portionen, eine Portion hat ca. 90 kcal. Kostet bei real,- 0,39 €. Das Apfelmus ist auch lecker: Ein ganzes Glas (355 g) hat nur 109 kcal. Ach bevor ich hier jetzt alles aufschreibe, was ich so toll finde: natreen.de

 

 

Tütensuppe

Sooo... Tütensuppe: Ist eigentlich gar nicht sooo gesund, weil viel zu viel Salz drin ist. Dadurch kann es auch passieren, dass man ein bisschen Wasser einlagert und dadurch ein bisschen zunimmt (aber nur Wasser!!). Wenn man es nicht übertreibt (anders als ich...), ist sie super!! Sie macht satt, hat aber nur wenig Kalorien. Mein absoluter Favorit ist die Sonntags-Suppe von Knorr. Ich lasse sie nach dem Kochen immer eine halbe Stunde ziehen, dadurch quellen die Klöschen und die Nudeln auf und werden richtig rießig, dadurch macht die Suppe noch satter. Außerdem löffel ich zuerst die ganze Brühe und danach esse ich die ganzen Nudeln und Klöschen. Durch die Brühe bin ich dann schon satt, und nach der ganzen Suppe fühle ich mich dann richtig vollgestopft. Habe aber nur 240 Kalorien zu mir genommen.

 

 

Bihun-Suppe

Wahnsinnig scharf! Aber super lecker!! Scharfes Essen stoppt das Heißhungergefühl, bringt zudem den Stoffwechsel auf Hochtouren, erhöht die Körpertemperatur und erhöht dadurch den Kalorienverbrauch des Körpers. Die Bihun-Suppe ist eine etwas dickere Brühe mit Glasnudeln, ein paar Fleischstückchen und ein paar Champignons. Leider ist so eine Dose recht teuer, aber das ist es mir wert. 100 ml haben 33 Kalorien!! Eine Dose mit 390 ml, die ganz gut satt macht also 129 Kalorien (für alle, die zu faul zum Rechnen sind) ;-)

 

 

Kaugummi

Ich habe eigentlich immer einen Kaugummi im Mund. Meine Lieblinge sind Wrigley's Extra. Wenn ich Lust auf was Süßes habe, nehme ich die süßen Kaugummis, zum Beispiel die für Kinder (z.B Banane-Erdbeere oder Bubble Gum-Geschmack) oder Zitrone-Limette, Mango-Melone usw... Es gibt ja 1000 Sorten!! Die stillen die Lust auf Süßes und das Kauen verbrennt Kalorien...

 

 

 

Bonbons

Sind natürlich auch nur erlaubt, wenn sie ohne Zucker sind. Die süßen Sorten von Vivil hab ich am liebsten. Ein Bonbon hat 7 Kalorien. Stillen genau so wie Kaugummis die Lust auf süßes.

 

 

Obst

Obst sollte zum normalen Speiseplan gehören!! Äpfel sind genial zum Abnehmen. Sie haben nur wenig Kalorien und das Pektin in den Äpfeln macht satt. Papayas haben 14 Kalorien pro 100 g. Muss ich dazu noch was sagen?? ;-)

 

Mate-Tee

Der Abnehm-Tee schlechthin. Er soll entwässern, die Fettverbrennung steigern, den Hunger bremsen und er schmeckt in der Variante mit Orangen-Vanille-Aroma total lecker!! Ich versuche, jeden Tag eine Tasse davon zu trinken und ich finde, danach hat man echt keinen Hunger mehr...

 

Kartoffeln

100 g Kartoffeln haben ca. 70 Kalorien. Gekochte, abgekühlte Kartoffeln sind am besten. Beim Abkühlen bildet sich resistente Stärke, die nicht verdaut werden kann, sie wird ungenutzt wieder ausgeschieden. Und dass Kartoffln gut satt machen, ist klar, oder?? Aus gekochten Kartoffeln kann man beispielweise einen Salat machen... Einen Kalorienkiller-Salat :-)

 

 

 

.

.

Fortsetzung folgt... ;-)